Burg Von San Sebastián

Categoría: 
Aussichtspunkte mit rundblick auf die stadt
Zona: 
Caleta - Castillos
Castillo de San Sebastián

Laut klassischer Tradition, befand sich in der Antike auf dieser Felseninsel der phönizische Tempel von Moloch / Kronos.
Die Burg von San Sebastian sitzt auf dieser kleinen Insel, die ihren Namen von einer Kapelle übernahm, die im Jahre 1457 von den Besatzungsmitgliedern eines venezianischen Schiffes gebaut wurde, denen es erlaubt worden war dort zu verweilen, um sich von der Pest, die sich in ihrem Schiff befand, zu erholen. Um diesen Tempel zu bauen, nutzten die Venezianer die Reste eines alten Leuchtturms, der im Jahre 1613 durch einen Wachtturm ersetzt wurde, und nicht nur als Führung für die Seefahrer, sondern auch als Schutz diente. Der Leuchtturm wurde im 18. Jahrhundert wieder gebaut und im Jahre 1908 durch die heutige Struktur ersetzt.
Um den Schutz dieses Ortes zu verstärken, wurde im Jahre 1706 eine Burg gebaut, zu der man über eine Hebebrücken gelangte, da ein Graben die ganze Burg umringte.  Um die gesamte Insel befand sich ein Schutzwall umringt, außer im südlichen Bereich, da von dort aus die Steilküste gut überwachen konnte.
Im Jahre 1860 wurde dieser Schutzwall durch eine Befestigungsanlage ersetzt, die mit inneren Kasematten versehen war. Zu dem Zeitpunkt wurde auch die heutige Promenade gebaut, die die Insel mit der Stadt verbindet.

In der Burg von San Sebastian werden heutzutage Ausstellungen in den inneren Kasematten, und  Konzerte und andere Freizeitaktivitäten im äußeren Bereich veranstaltet.

Horario: 

Von Montag bis Freitag von 10.00 bis 20.00 Uhr
 

 

 

Tarifas: 

Eintritt frei
 

Servicios: 
Pets not welcome
Assisted access
WC
Adapted WC
Dirección: 
Pº Fernando Quiñones, s/n (Acceso adaptado)
Teléfono: 
+34 956 241 001
Correo electrónico: 
Perfil de Facebook: 
https://es-es.facebook.com/visitcadiz
Perfil de Twitter: 
https://twitter.com/VisitCadiz

Location