Militärkirche des Heiligen Schutzengels

Categoría: 
Religiöse gebäude
Zona: 
Teatro Falla
Parroquia del Santo Ángel Custodio

Die derzeitige Kirche entstand aus einer alten Kapelle, die im Jahre 1653 von der Laienbrüderschaft Santo Ángel de la Guarda (Heiliger Schutzengel) neben dem Friedhof gebaut wurde, in dem die Opfer einer großen Epidemie, die im Jahre 1648 in der Stadt ausbrach, beerdigt worden waren.

Die ursprüngliche Kapelle, mit viereckigem Grundriss, bestand aus einem einzigen Schiff, das mit einem Tonnengewölbe, mit Lünetten versehen, überdacht war. Durch spätere Erweiterungen bekam die Kapelle einen Grundriss in Form eines lateinischen Kreuzes mit seitlichen Schiffen.
Das Hauptportal, heute zugemauert, besteht aus einem Körper, der von Pilastern flankiert ist und auf dem sich eine Nische mit der in Stein geschnitzten Figur der Jungfrau befindet. Die Renovierung im 19. Jahrhundert verwandelte die Kapelle aus dem 18. Jahrhundert in einen Kirchenschiff. Das heute zu sehende Ergebnis ist eine Kirche mit Hallengrundriss, durch viereckige Säulen in drei Schiffe geteilt, und einer schlichten Hauptfassade, die mit toskanischen Pilastern versehen ist.

Der Hauptaltaraufsatz setzt sich aus einer großen Rokoko-Altarstufe, aus vergoldetem Holz, auf der sich die Skulpturengruppe des Heiligen Schutzengels befindet, eine mehrfarbige barocke Schnitzfigur des neapolitanischen Künstlers Nicolás Fumo.

Horario: 

Lunes a domingos: 09:00 - 13:00h y 18:00 - 20:30h

Servicios: 
Keine Haustiere erlaubt
Dirección: 
Calle Benito Pérez Galdós - Plaza Fragela
Teléfono: 
+34 956 229 404
Correo electrónico: 
Perfil de Facebook: 
www.facebook.com/HermandaddelSantoAngelCustodio
Perfil de Twitter: 
https://twitter.com/HNSDesamparados

Location